Ihr Dienstleister Rund ums Thema Wasserschaden

Kellerabdichtung sanieren

Die Sanierung der Kellerabdichtung kann von außen oder von innen erfolgen. Eine Sanierung von außen ist mit aufwändigem Aufgraben verbunden. Beim Sanieren von innen kommt eines unserer Injektionsverfahren zum Einsatz.

Wasser im Keller

Egal ob durch anstehendes Sickerwasser oder eine schlechte Kellerabdichtung: Wenn Wasser in den Keller eindringt, muss dieser schnellstmöglich trockengelegt werden. Ist die Abdichtung schadhaft, hilft unser RBB-System weiter.

Feuchte Kellerwände

Zwei Schwachstellen kommen in Frage: Entweder liegt es an der undichten senkrechten Abdichtung der Wände, oder die horizontale Abdichtung im Bereich von Kellersohle und Wand lässt Feuchtigkeit eindringen.

Keller steht unter Wasser

Um den Schaden an Ihrem Haus einzudämmen und Probleme mit der Versicherung zu vermeiden, müssen Sie im Schadensfall schnell und richtig reagieren. Lesen Sie unsere Tipps, wenn der Keller unter Wasser steht.

Weiße und Schwarze Wanne

Bei der Weißen Wanne wird der Keller aus wasserundurchlässigem Beton (WU-Beton) errichtet. Bei der Schwarzen Wanne erfolgt eine Abdichtung von außen durch Bitumen oder Kunststoff. Beides können wir von innen reparieren.